Erstes Flutlichtspiel der Saison in der Wirsol-Rhein-Neckar-Arena.
Der innerbadische Vergleich mit dem SC Freiburg stand auf dem Plan. Wie erwartet sollte sich der SC als unangenehmer Gegner erweisen, also so wie immer eigentlich.

Die 1. Halbzeit war so lala könnte man sagen. Ein dreiminütiges Comeback der Hoffenheimer Hühnerhaufen-Abwehr bescherte den Breisgauern jedoch eine 2:0 Führung was erst einmal übles befürchten lies. Die TSG Kicker schüttelten sich aber nur kurz und nahmen wieder den SC Kasten ins Visier, Tarik Elyounoussi machte dann auch kurz vor Pausenpfiff seine Bude zum 1:2 Anschlusstreffer.

Der 2. Durchgang ging dann richtig ab, auf dem Platz wie auf den Rängen. Großchancen, Schiedsrichterliche Fehlentscheidungen, Emotionen, alles dabei.
Sebastian Rudy erwies sich wieder einmal als guter Freistoßschütze und egalisierte mit einem eben solchen auf 2:2. Jetzt war die TSG drauf und dran das Spiel komplett zu drehen. Der Mann in Schwarz, äh rot, hatte aber was dagegen und Pfiff einen äusserst Umstrittenen Elfmeter für Freiburg was die Hoffenheimer dann wieder dazu zwang einem Rückstand temporeich hinterher zu rennen. In der Schlussphase durfte man dass dann sogar mit einem Mann mehr nachdem Darida mit Rot vom PLatz flog. Es sollte aber bis zum grossen Getümmel in der 94. Minute dauern ehe der erneute Ausgleichtreffer fiel, kanpper gehts nicht mehr.

Es war also richtig was geboten, the revival of the Spektakel.
Schön spannend anzusehen, ausser für die beiden Trainer die beide gerne einen 3er eingefahren hätten.

Jagd nach dem Ball

Mir wollet immer de Ball habbe, die annere aber au...

Kopfsache

Spiele werden oft im Kopf entschieden, ein harter Schädel ist aber auch hilfreich.

Wichtiger Anschlusstreffer vor der Pause

Tarik Elyounoussi markierte kurz vor den Pause den Anschlusstreffer, Hoffe bleibt im Spiel.

Elfmeter

...gab es schon für leichtere Vergehen. Andi Beck bekam keinen, Freiburg später schon.

Erhöhter Diskussionsbedarf

Die Entscheidungen von Schiri Kinhöfer stiessen auf beiden Seiten immer wieder auf Unverständniss.

Rudy kann's

Der Ausgleichstreffer zum 2:2 war ein Freistoß der Extraklasse der einen Extraklasse-Jubel verdient hatte.

Jetzt aber!

Markus Gisdol voll bei der Sache, da geht noch was!

Hoffentlich keinen Hörsturz

Jeder Ballkontakt von Oliver Baumann wurde in der 2. Halbzeit mit gellenden Pfiffen der Freiburger Anhänger begleitet.

Es ist zum...

Nägel kauen! Acht auf einmal! Der SC bekommt einen Elfer der wohl keiner war und Tarik hat 'ne Chance vergeigt.

Last Minute Kuddelmuddel

94. Minute, Gewühl im SC Strafraum, wohin zielen mit der Kamera? Jannik Vestergaard zielt jedenfalls richtig zum 3:3 Ausgleich.

Begraben unter Körpern

Als Torschütze muss man dass wegstecken. Wenn der der Elch sich jetzt auch noch draufschmeisst...

Und dann hab ich ihn einfach reingedroschen!

Jannik und Jens nach dem Schlusspfiff bester Laune...

Alle Bilder des Spieles gibt es in der Fotodatenbank zu sehen.

Presseschau zum Spiel:

Spektakel coming home (hoffenheimblog.de)
Vestergaard macht’s im dritten Anlauf (kicker.de)
Gisdol hat gemischte Gefühle (spox.com)
Hoffenheim und Freiburg liefern ein 3:3-Spektakel ab (rnz.de)
Torfestival im Kraichgau (swr.de)

(Visited 49 times, 1 visits today)
0