Nachdem sich den ganzen Sommer über so rein gar nix ansehnliches an Gewittern gezeigt hatte gab es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zumindest ein bisschen was zu sehen.

Am Horizont zog eine Gewitterzelle auf die zwar keine hohe Blitzhäufigkeit hatte aber rein akustisch schon einige bombastische Schläge verlauten lies. Während sich die Zelle langsam näherte waren hier noch die Sterne zu sehen, ein schöner Kontrast zu den erleuchteten Wolken. Leider machte die Zelle was Blitze anging ziemlich schnell schlapp, dafür gab es dann umso mehr Regen.

Immerhin ein knappes Dutzend ansehnlicher Fotos sind dabei heraus gekommen, ich hoffe die Animation funktioniert bei jedem:

Sonntag und auch heute ging es dann mit ordentlich ergiebigen Regengüssen weiter. Ganz schön frisch geworden ist es auch, der Herbst macht sich bemerkbar und ich bin gespannt ob sich noch etwas an der Gewitterfotofront tut.
Letztes Jahr ging die Gewittersaison ja bis Ende Oktober…

(Visited 60 times, 1 visits today)
0