Bei schönstem Fußballwetter ging es für den TSV Steinsfurt (Kreisliga) und den FV Elsenz (Kreisklasse A) um die sprichwörtliche Wurst. Auf dem Platz des FC Berwangen sahen die gut 1.000 Zuschauer in der ersten Hälfte einen eher langweiligen Kick. Es war zu merken das keine der Mannschaften ein unnötiges Risiko eingehen wollte.

Die zweiten 45 Minuten sollten dann wesentlich spannender und emotionaler werden.

Beide Mannschaften zeigten nun einiges mehr an Initiative und es kam jetzt immerhin zu einigen Torchancen auf beiden Seiten.
In der 64. Minute war es dann der FV Elsenz der als erstes den Ball ins Netz des Gegners beförderte. Keine 4 Minuten später zeigte der Schiri dann zugunsten des FV auf den Punkt und nach dem 2:0 fiel der Jubel schon etwas größer aus.

Aber Steinsfurt gab sich nicht geschlagen erhöhte die Schlagzahl und kam in der 80. Minute zum verdienten Anschlusstreffer. Jetzt wurde es hektisch, emotional und teilweise sehr ruppig auf und neben dem Platz. Der Schiedsrichter schien ausserdem auch etwas überfordert zu sein. Alles anrennen der Steinsfurter war allerdings vergebens. Mit dem Schlusspfiff war der Abstieg des TSV besiegelt und der Jubel beim FV groß.

Bilder vom Spiel (ein wenig mehr als sonst):

(Visited 209 times, 1 visits today)
0