Aus aktuellem Anlass mal wieder etwas von Mutter Natur.

Jetzt Ende April beginnt die Paarungszeit bei den Zauneidechsen.
Während sich bei den Zweibeinern die Mädels aufbretzeln und die Jungs eher unscheinbar daher kommen ist das bei den Zauneidechsen genau umgekehrt. Die Männchen tragen jetzt schillerndes Grün, das sieht richtig Klasse aus.

Das Wetter spielt auch gerade mit und so lassen sich die Eidechsen morgens wunderbar beobachten wenn sie sich in der Morgensonne aufwärmen. Praktischerweise gibt es an dem Weg den ich täglich mehrmals mit Fiffi gehe eine lange Reihe aufgestapelten Brennholzes, eine ideale Eidechsenwohnung.

Scheint allerdings eine Herren-WG zu sein, zwei junge und zwei gestandene Kerls kann ich dort zur Zeit gesichert bestätigen, Mädels wurden noch nicht gesichtet.
Leider ist nicht einer der Herren „komplett“, alle haben schon Teile des Schwanzes verloren. Das halbe Dutzend streunender Katzen hier in der Ecke ist da ein echtes Problem.

War jetzt auch ein erster Versuch mit der Canon 7D im Zusammenspiel mit meinem ollen Sigma 105er Makro, die Qualität passt finde ich.
Aber schaut selber:


Und wer mehr über Zauneidechsen wissen möchte schaut einfach mal bei der Wikipedia vorbei -Klick-

(Visited 116 times, 1 visits today)
0